Suche
  • Lars Henriks

Ciao Socials

Am Sonntag lösche ich Facebook und Instagram. Twitter ist schon gelöscht, Clubhouse sowieso (App mit viel Potential, aber unglaublich langweiliger Community - Als wäre das Voraussetzung für erfolgreiche soziale Medien).

Ich habe Facebook und Instagram viele Jahre lang für notwendig gehalten, weil ich dort Werbung für meine Arbeit gemacht habe. Mittlerweile denke ich, dass das eine Falle war. Ich habe (wie übrigens alle Marketing Leute, die ich kenne, und Bücher in der Richtung, die ich gelesen habe) immer überlegt, wie ich auf Facebook und vor allem Instagram möglichst viele Menschen erreichen kann - Als wäre es ein Naturgesetz, dass man das auf Facebook und Instagram tut. Fakt ist, diese Apps sind offensichtlich nicht für mich und meine Inhalte gemacht, und meine Profile dort zu betreiben hat mich davon abgehalten, neue, bessere Strategien zu entwickeln, meine Filme und Podcasts Menschen (euch) zu zeigen.

Das ist offensichtlich ein Zustand, der beendet werden muss. Das obsessive Checken von Notifications auf der Jagd nach Dopamin ist außerdem ein Zeitfresser geworden, genau wie das apathische Anstarren von Memes und Stories, die letztlich keinerlei Inhalte transportieren. Mal schauen, ob ich durch Social Media Abwesenheit mehr Bücher lese. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Apropos auf dem Laufenden halten: Ich werde diesen Blog hier zumindest in der Anfangszeit täglich mit Inhalten befüllen. Die Podcasts werden mindestens wöchentlich geupdatet (ihr findet alle drei Channels hier auf der Seite und auf allen Podcast Apps eurer Wahl) - Außerdem werde ich alle 14 Tage einen Newsletter versenden. Meldet euch dafür doch einfach mal an! Kurze Nachricht mit Mail-Adresse genügt!

Auf dass wir hier viel Spaß haben! Fuck Social Media! Löscht eure Accounts!

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Movie Oubliette