Suche
  • Lars Henriks

Sonne und Strand!

Wir bereiten einen Pitch für eine neue Serie vor. Dafür haben wir gestern am Strand von St. Peter Ording ein paar Bilder gedreht. War das großartig, mal raus zu kommen, am Strand zu sein, zu drehen! Seit wir Mitte Dezember den Dreh zu COVID Metamorphosen abgeschlossen haben, sind zwei wirklich düstere Monate vergangen. Der Wetter-Umschwung scheint zu bekräftigen, dass das vorbei ist.

(Ich weiß, dass der Wetter-Umschwung in Wirklichkeit eher bekräftigt, dass weiterhin alles nur immer schlimmer werden wird, aber lasst mir den einen Tag Freude.)

Heute war es noch wärmer und schöner und wir sind tatsächlich mal wieder durch einen Park spazieren gegangen! Wie absurd! Fühlt sich an wie ein Teil eines anderen Lebens, nach dem Winter (und nachdem ich letztes Jahr tatsächlich größtenteils sogar auf solche Dinge verzichtet hab).

Mir macht die Sonne gute Laune. Mir macht der Winter schlechte Laune. Ich habe das Gefühl, dass das Wetter jedes Mal meine komplette Weltanschauung verändert. Im Winter merke ich das immer gar nicht, das passiert schleichend, aber wenn die Sonne wieder scheint, geht es mir plötzlich in jeder Hinsicht besser und ich realisiere, wie grässlich ich den Winter finde. Absurd, in was für Ausmaßen man (ich gehe mal davon aus, dass ich nicht der einzige bin, dem es so geht) von durch Wetter veränderbaren Körper-Chemikalien gesteuert wird.

Gerade in Anbetracht von Gedankenspielen wie dem Hochladen von Verstand in Computer (ihr wisst nicht wovon ich rede? Guckt Leon muss sterben!) finde ich immer wieder spannend, zu realisieren, wie stark rein körperliche Einflüsse eben auch Persönlichkeit und Befinden beeinflussen.

Bergman hat über Hitchcock gesagt, dass die Schwerfälligkeit seiner Filme seine Figur reflektiert. Wahrscheinlich würde ich, wenn ich endlich in einem Land ohne Winter leben könnte, wesentlich fröhlichere Geschichten schreiben.

Ich war heute fast den ganzen Tag draußen, deshalb ist der heutige Post etwas inhaltsleer. Das tief gehende, schwere Denken gehört eben eher in kalte, dunkle Zeiten. Wenn die Sonne scheint, gibt es Besseres zu tun.

Wir haben heute die dritte Folge "Mysterium Pictorum" aufgenommen. Wird sehr gut! Ich schneide außerdem gerade an einer neuen Pitchcock Folge. Alle Podcasts gehen weiter. Abonniert Pitchcock, Lars Henriks Podcast und Lars Henriks Podcast International, um nichts zu verpassen!


Hier noch ein Bild aus dem Park. Gute Laune!

Und ihr?


13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Movie Oubliette